Celerway Cirrus | LTE-Router | CAT4+CAT6
arrow_drop_downDeutsch (DE) / EUR / Preise mit MwSt
Celerway Cirrus | LTE-Router | CAT4+CAT6

Celerway Cirrus | LTE-Router | CAT4+CAT6

CODE: 3YP-CWY-M2.1-E5L2W1
0,21 EUR mit Mehrwertsteuer 19%
Ungefähre Versandkosten:
inventory_2 8 kg: 9.92 EUR
inventory_2 10 kg: 10.83 EUR
inventory_2 30 kg: 14.82 EUR
present_to_all Gesamtgewicht:
local_shipping Versandkosten:
NICHT VORRÄTIG

ABOUT PRODUCT

CELERWAY Cirrus-Router (750 Mbit/s) - bis zu 8 WAN-Verbindungen / 1 WiFi-Funk / 2 LTE-Modem

  • Art der Kommunikation: 4G/LTE WiFi
  • Häufigkeit des Betriebs: 2,4 Ghz
  • LTE-Kategorie: Kat.4 (750Mb/s Herunterladen, 150Mb/s Hochladen), Kat.6 (300Mb/s Herunterladen, 50Mb/s Hochladen)
  • LTE-Bänder: B1 (2100MHz) B3 (1800MHz) B7 (2600MHz) B8 (900MHz) B20 (800MHz) B28A (700MHz)
  • Maximale drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit: 750 Mb/s
  • SIM/Doppel SIM: Ja. - Ja.
  • ARBEITSSPEICHER: 128MB
  • Geräteleistungstyp: passive PoE-Stromversorgung
  • Anzahl der LAN-Ports: 5x 10/100BaseTX (RJ45)
  • Standards für drahtlose Netzwerke: IEEE 802.11n

CELERWAY Cirrus - ist ein Router für industrielle Anwendungen und eine Lösung für Unternehmen, für die der größte Bedarf an ständigem Zugang zu 4G/LTE WiFi-Netzwerken besteht.

Der Router arbeitet im drahtlosen 2,4-GHz-WiFi-Band und nach dem Standard IEEE 802.11n. Es handelt sich um einen professionellen industriellen 4G-LTE-Router mit WiFi-Konnektivität für Geschäftsanwendungen wie Transport. Das Gerät verfügt über 5 Ethernet-Anschlüsse. Das LTE-Modem bietet einen Durchsatz von bis zu 750 Mbps. Die innovative Art der Router-Aktivierung und Authentifizierung gegenüber dem NIMBUS 2.0 Cloud-Management-System gewährleistet Sicherheit und ordnungsgemäßen Betrieb und stets aktuelle Software. Der Router ist langlebig und in einem Aluminiumgehäuse untergebracht. Es bietet Hochleistungs-Kommunikation in rauen Umgebungen und einem weiten Temperaturbereich.

Reichhaltiges Angebot an Schnittstellen

Das Gerät ist mit fünf Ethernet-Ports, zwei Steckplätzen für externe SIM-Karten, digitalen Ein-/Ausgängen und LEDs zur Anzeige des Signalleistungsstatus ausgestattet. Externe SMA-Antennenanschlüsse ermöglichen Ihnen den Anschluss der gewünschten Antennen. Es handelt sich um einen professionellen LTE-Router der Kategorie 4, der unter Linux läuft. Es verwendet erweiterte Lastausgleichs- und 4G-Failover-Funktionen, um die Kontinuität des Netzwerkbetriebs zu gewährleisten.

Schnittstellen

Bequeme Konfiguration

Mit der Nimbus 2.0-Software kann der Router automatisch eine Fernkonfiguration durchführen und die für die Netzwerkdiagnose erforderlichen Daten sammeln, und die Benutzer können über eine klare und benutzerfreundliche Oberfläche auf die angeschlossenen Geräte zugreifen. Die Vielzahl der verfügbaren Funktionen, einschließlich der Fernüberwachung von Terminals und Client-Terminals und der Änderung ihrer Einstellungen, vereinfacht den Prozess der Netzwerkverwaltung grundlegend. Optionen zur automatischen Erkennung und Link-Erkennung sind eine unschätzbare Hilfe.

Zwei-Komponenten-Authentifizierung und innovative Router-Aktivierungslösungen

Dank der Zwei-Komponenten-Authentifizierung ist das Gerät sehr gut gegen fremde Störungen geschützt. Die Lösung verfügt über eine korrekte und aktualisierte Firmware.

Überwachung

Phantom-CELERWAY-Gateway, Echtzeit-Überwachung und Notschaltung

Das Phantom SD-WAN stellt 100% der Zeit und dieselbe IP-Adresse zur Verfügung, unabhängig davon, was mit Ihren Netzwerkverbindungen geschieht. Diese Funktion ermöglicht einen nahtlosen Betrieb auch in hochmobilen Umgebungen. Im Falle einer sehr geringen Leistung oder eines Netzwerkausfalls schaltet der Router automatisch auf die beste verfügbare Internetverbindung um.

Phantom

Effiziente Geräteverwaltung und -konfiguration über NIMBUS 2.0-Cloud

Die Fernverwaltungsplattform NIMBUS 2.0 - basierend auf Linux - ermöglicht die Fernverwaltung von Geräten und M2M- und IoT-Netzwerkanwendungen. Mit dem Cloud-Managementsystem können Sie das Netzwerk über eine übersichtliche und leicht verständliche Webschnittstelle einfach und schnell konfigurieren, und die Verwaltung ist äußerst einfach. Die Software ermöglicht: automatische Erkennung, automatische Registrierung, Verbindungstest, Hinzufügen oder Entfernen von Verbindungen, Multicast-Stream- und Bandbreitensteuerung, Hardware-Diagnose, Port-Überwachung, Service-Konfiguration. Das System bietet Dashboards für die einfache Verwaltung umfangreicher Implementierungen und die Konfiguration der Funktionen jedes Routers.

Die Funktionalität des Geräts ermöglicht es unter anderem

  • Massenimplementierung,
  • vollständiges Konfigurationsmanagement,
  • Erstellung von Alarmen, Berichten und Statistiken,
  • Ferngesteuerte Problemlösung,
  • GPS-Verfolgung,
  • Echtzeit-Qualitätsüberwachung aller Schnittstellen einschließlich des sicheren Zugriffs.

SPECIFICATION

Features / filters
Anzahl der LAN-Ports 5x 10/100BaseTX (RJ45)
Arbeitsfrequenz 2.4 GHz
Art der Kommunikation 4G/LTE, Wi-Fi,
LTE-Kategorie Cat.4 (150Mb/s Download, 50Mb/s Upload), Cat.6 (300Mb/s Download, 50Mb/s Upload),
Maximale drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit 750 Mb/s
Normen für drahtlose Netzwerke IEEE 802.11n
Art der Stromversorgung des Geräts Passiver PoE, Netzgerät,
Dual SIM Ja
LTE-Bänder B1 (2100MHz), B3 (1800MHz), B7 (2600MHz), B8 (900MHz), B20 (800MHz), B28A (700 MHz),
RAM-Speicher 128MB
USB-Port 1x USB
Zusätzliche Anschlüsse / Schnittstellen 1x USB

Merkmale / Filter

Art der Kommunikation 4G/LTE Wi-Fi
Häufigkeit des Betriebs 2,4 GHz LTE
LTE-Kategorie Kat.4 (750Mbps Herunterladen, 150Mbps Hochladen), Kat.6 (300Mbps Herunterladen, 50Mbps Hochladen)
LTE-Bänder B1 (2100MHz) B3 (1800MHz) B7 (2600MHz) B8 (900MHz) B20 (800MHz) B28A (700MHz)
Maximale drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit 300 Mb/s
Doppel-SIM Ja
Anzahl der LAN-Ports 5x 10/100BaseTX (RJ45)
Speicher RAM 128MB
Typ der Geräte-Stromversorgung Passive PoE-Stromversorgung
Standards für drahtlose Netzwerke IEEE 802.11n

Mobile Verbindung

Mobile Module 4G (LTE) - Cat 4 bis 150 Mbps, 3G bis 42 Mbps, 2G bis 236,8 kbps
SIM-Karten 2 SIM-Karten, automatische Umschaltfälle: schwaches Signal, Datenlimit, SMS-Limit, Roaming, kein Netz, Netzsperre, Datenverbindungsfehler, SIM-Schutz im Ruhezustand
Stand Signalstärke, SINR, RSRP, RSRQ, gesendete/empfangene Bytes
Band-Management Bandsperre, die den Status des benutzten Bandes anzeigt

Drahtloses Netzwerk

Drahtloser Modus IEEE 802.11b/g/n, Zugangspunkt (AP), Station (STA)
WiFi WPA2-Enterprise (mit externem/internen Radius-Server), WPA2-PSK, WPA-PSK, WEP, MAC-Filter
WiFi-Sicherheit WPA2- Unternehmen - PEAP, TLS, TTLS. Modi AES-CCMP, TKIP, automatische Verschlüsselung. Trennung von Kunden
SSID SSID-Stealth-Modus und Zugriffskontrolle basierend auf MAC-Adresse, Verbindungshistorie, SSID-Autokontakt, Wifi-Kanaldiagramm
WiFi-Benutzer Bis zu 100 gleichzeitige Verbindungen
Hotspot Eigenes Portal (Hotspot), interner/externer Radius-Server, eingebaut in eine konfigurierbare Landing Page

Ethernet

LAN 3 x LAN-Ports, 10/100 Mbps, IEEE 802.3, IEEE 802.3u, MDI/MDIX-konform - automatische Unterstützung
WAN 1 x WAN (kann für LAN-Betrieb konfiguriert werden) 10/100 Mbps, konform mit den Standards IEEE 802.3, IEEE 802.3u, unterstützt auto MDI/MDIX

Netzwerk

SD-WAN-Gruppen Konfigurieren von Routen basierend auf Quell-IP-Adresse, MAC-Adresse, Ziel-MAC-Adresse, Ziel-IP-Adresse und Domäne
SD-WAN-Proxy Phantom-Server Möglichkeit, einen Proxy-Server auf dem Router oder in der Cloud zu betreiben, um eine stabile und sichere WAN- und LAN-Verbindung zu gewährleisten
Verbindungsüberwachung TCP, ICMP, Gateway, DNS, erweiterte Konfigurationsoptionen zur Prüfung der Verbindungsqualität
Netzwerk-Protokolle TCP, UDP, IPv4, IPv6, ICMP, NTP, DNS, HTTP, HTTPS, FTP, SMTP, SSL v3, TLS, ARP, VRRP, PPP, PPPoE, DHCP
Firewall Hafenweiterleitung, Netzwerkverkehrsregeln, eigene Regeln
QoS SQM
DHCP Statische und dynamische IP-Zuweisung
DDNS Unterstützt >25 Dienstanbieter, andere können manuell konfiguriert werden
Erweiterter Lastausgleich Ausgleich des Internet-Verkehrs über mehrere WAN-Verbindungen, Algorithmen

Sicherheit

Beglaubigung Gemeinsamer Schlüssel, digitale Zertifikate, X.509-Zertifikate
Firewall Vorkonfigurierte Firewall-Regeln können über web-ui aktiviert werden, unbegrenzte Firewall-Konfiguration, DMZ, NAT, NAT-T
WiFi-Sicherheit WPA2- Unternehmen - PEAP, EAP-TLS, TLS, TLS, TTLS. AES-CCMP, TKIP, Auto-Chiffriermodi, Kundentrennung
VLAN VLAN-Trennung auf der Grundlage von Ports und Tags
Beschränkung Datengrenzen für den Schnittstellenausgang und angeschlossene Geräte
WEB-Filter Schwarze Liste zur Sperrung unerwünschter Websites, weiße Liste zur Bestimmung erlaubter Websites
Zugangskontrolle Flexible Zugriffskontrolle für TCP-, UDP-, ICMP- und MAC-Adressfilter

VPN

OpenVPN Möglichkeit des gleichzeitigen Betriebs mehrerer Clients und Server, 12 Verschlüsselungsmethoden
IPsec IKEv1, IKEv2, unterstützt bis zu 4 IPsec-VPN-Tunnel (Instanzen), mit 5 Verschlüsselungsverfahren (DES, 3DES, AES128, AES192, AES256)
OpenVPN-Verschlüsselung DES-CBC, RC2-CBC, DES-EDE-CBC, DES-EDE3-CBC, DESX-CBC, BF-CBC, RC2-40-CBC, CAST5-CBC, RC2-64-CBC, AES-128-CBC, AES-192-CBC, AES-256-CBC

Überwachung und Verwaltung

NIMBUS Fortschrittliches proprietäres Fernverwaltungssystem für NIMBUS 2.0-Geräte
RMS Fernverwaltungssystem (RMS) - Fernverwaltungssystem als Teil von Nimbus 2.0
WEB-UI HTTP/HTTTPS, Status, Konfiguration, FW, CLI-Aktualisierung, Fehlerbehebung, Ereignisprotokoll, Systemprotokoll, Kernel-Protokoll
FOTA Fern-Firmware-Update vom Server, automatische Benachrichtigungen
GPS Standort auf Karte, dynamische Positionsverfolgung
Statistik Verwaltung von Datenverbrauchsstatistiken, aufgeschlüsselt nach WAN-Schnittstellen
Überwachung von Ereignissen Möglichkeit der Überwachung von Ereignissen bezüglich Änderungen von Netzwerk- und Geräteparametern
Fernkonfiguration Möglichkeit der Fern- und Massengerätekonfiguration

System-Parameter

CPU Atheros-Wespe, MIPS 74Kc, 550MHz
RAM 128MB, DDR2
FLASH-Speicher 16MB SPI-Flash

Software/Konfiguration

WEB-UI Software-Update aus einer Datei, Überprüfung der Software auf dem Server, Konfigurationsprofile, Konfigurations-Backup, Wiederherstellungspunkt
FOTA Software-/Konfigurationsaktualisierung für mehrere Geräte
RMS Software-/Konfigurationsaktualisierung für mehrere Geräte
Behalten Sie die Einstellungen bei Software-Upgrade ohne Verlust der aktuellen Konfiguration
Betriebssystem RutOS (OpenWrt-Betriebssystem auf Linux-Basis)

Stromversorgung

Der Link 4-polige industrielle DC-Steckdose
Leistungsaufnahme < 2W Tryb czuwania,
Eingangsspannungsbereich 9 - 30 VDC (4-polige Industriebuchse), Verpolungsschutz; Überspannungsschutz >31VDC 10us max

Physikalische Schnittstellen (Anschlüsse, LEDs, Antennen, Tasten, SIM)

Ethernet 5 x RJ45, 10/100 Mbps
SIM 2 x SIM-Buchsen (Mini SIM - 2FF), 1,8V/3V
Stromversorgung 4-polige industrielle DC-Steckdose
LEDs 1 x zweifarbige Verbindungsstatus-LED, 5x Verbindungsstärke-LEDs, 4x LAN-Status-LEDs, 1x Power-LED
Zurücksetzen Schaltflächen zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen
Antennen 2 x SMA für LTE, 2 x RP-SMA für WiFi-Antennenanschlüsse

Physikalische Eigenschaften

Material des Gehäuses Aluminiumgehäuse, Kunststoffplatten
Abmessungen 80 mm x 106 mm x 46 mm (H x B x T)
Gewicht 235 g
Montage-Optionen DIN-Schiene (kann auf beiden Seiten montiert werden), flach auf der Oberfläche

Arbeitsumgebung

Umgebungstemperatur während des Betriebs -20 °C bis 50 °C
MTBF 270000 h
Umgebungsfeuchtigkeit während des Betriebs 10% bis 90% nicht kondensierend
Schwingungen Klassenrichtlinie-DNVGL-CG-0339:2016, EN 60068-2-6:2008
Eindringen schützen LST DE 60529:1999+A1+AC:2002

Bescheinigungen

Normen CE/RED, FCC , IC/ISED , EAC, RCM, PTCRB, RoHS, WEEE, Wi-Fi-Allianz
BNE DE61000-4-2:2009
RS DE 61000-4-3:2006 + A1:2008 + A2:2010
EMI-IMMUNITÄT Draft EN 301 489-1 V2.2.0, Draft EN 301 489-17 V3.2.0, Draft EN 301 489-19 V2.1.0, Draft EN 301 489-52 V1.1.0
EFT DE 61000-4-4-4:2012
Überspannungsschutz DE 61000-4-5:2006
CS DE 61000-4-6:2009
Übergang und Spannungsspitzen ISO 7632-2:2004
DIP DE 61000-4-11:2004

Normen

RF DE 300 328 V2.1.1, DE 301 511 V12.5.1, DE 301 908-1 V11.1.1, DE 301 908-2 V11.1.1, DE 301 908-13 V11.1.1
AS/CA S042.1:2018, AS/ACIF S042.3:2005, AS/CA S042.4:2018, AS/NZS 4268:2017
Sicherheit IEC 60950-1:2005 (Zweite Ausgabe) + Änd. 1:2009 + Änd. 2:2013, AS/NZS 60950.1:2015, EN 50665:2017, EN 62311:2008
Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um in der für Sie geeigneten Sprache einzukaufen
Unsere Website verwendet Cookies (sogenannte "Cookies"). Weitere Informationen zu diesen Dateien sowie zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Lieblings
Sie befinden sich auf der Seite für Land / Region:
Deutsch (DE)
Bitte wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um in einer Sprache einzukaufen, die zu Ihnen passt.