Cisco CBS220-8P-E-2G | Switch | 8x RJ45 1000Mb/s PoE, 2x SFP, Desktop, 65W

CODE: CBS220-8P-E-2G-EU

Cisco CBS220-8P-E-2G | Switch | 8x RJ45 1000Mb/s PoE, 2x SFP, Desktop, 65W

CODE: CBS220-8P-E-2G-EU
173,02 EUR mit Mehrwertsteuer 19% (grob)
145,39 EUR ohne VAT (netz)
Nicht vorrätig
Anzahl der LAN-Ports: 8x [10/100/1000M (RJ45)] 2x SFP (1,25G)
Anzahl der PoE-Ports: 8x [802.3af/at (1G)]
Art des Gehäuses: Desktop
Weitere Parameter anzeigen
Empfohlene Produkte
Abonnieren Sie den NEWSLETTER und erhalten Sie 5EUR* für den Einkauf
speichern
* Angebot gültig ab 45EUR |Regelung|

Neue Aktionen

Neue Produkte

Rabatte

ABOUT PRODUCT

Cisco Business 220 Serie Smart Switches

DieCisco Business 220 Series ist ein erschwinglicher, intelligenter Switch, der Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit für Netzwerke der Business-Klasse bietet. Mit einem intuitiven Bedienfeld, Power over Ethernet (PoE)-Optionen und konfigurierbaren Funktionen bieten diese Switches ein zuverlässiges Unternehmensnetzwerk im Rahmen des Budgets. Wenn Sie ein Netzwerk der Business-Klasse benötigen und die Kosten höchste Priorität haben, ist die Cisco Business 220 Series die ideale Lösung.

CISCO CBS220-8P-E-2G 8-PORTS 10/100/1000 POE SWITCH, 2X SFP, 65W

Cisco CBS220-8P-E-2G-Switch

DerCisco CBS220-8P-E-2G ist ein professioneller Layer-2-Switch mit umfangreichen Verwaltungsfunktionen und robuster Netzwerksicherheit. Dieses Modell verfügt über 8 Gigabit-Ethernet-Ports und 2 Gigabit-SFP-Uplink-Ports. Die Bandbreite von 20 Gbit/s schafft blitzschnelle Verbindungen zu angeschlossenen Geräten wie Access Points, Computern und IP-Telefonen. Alle Gigabit-Ethernet-Ports des Cisco CBS220-8P-E-2G unterstützen PoE (802.3at) mit einem Gesamtleistungsbudget von 65 W. Das bedeutet, dass Sie Geräte direkt über das Netzwerkkabel mit Strom versorgen können, wenn diese auch PoE unterstützen. Auf diese Weise benötigen Sie nicht für jedes Gerät eine eigene Steckdose. Der Cisco CBS220-8P-E-2G unterstützt energieeffizientes Ethernet (IEEE 802.3az), um Energie zu sparen. Der Stromverbrauch wird entsprechend der Kabellänge und der Auslastung des Anschlusses angepasst. Außerdem geht der Anschluss automatisch in den Ruhezustand über, wenn er nicht benutzt wird. Dank seines lüfterlosen Designs arbeitet der Cisco CBS220-8P-E-2G zudem leise und geräuscharm.

CISCO CBS220-8P-E-2G 8-PORTS 10/100/1000 POE SWITCH, 2X SFP, 65W

Einfache Einrichtung und Verwaltung

Mit den Switches der Cisco Business 220 Series können Sie nicht nur ein effizientes und zuverlässiges Netzwerk zur Anbindung Ihrer Mitarbeiter aufbauen, sondern auch fortschrittliche Lösungen für die Bereitstellung von Daten-, Sprach- und Videodiensten als Teil einer konvergenten Infrastruktur entwickeln. Holen Sie das Beste aus Ihrem Geld heraus, indem Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern.
Mögliche Einsatzszenarien sind: Networking für kleine Büros. Die Vielseitigkeit und der günstige Preis der Cisco Business 220 Series bilden die ideale Grundlage für ein Business-Class-Netzwerk für kleine Unternehmen mit begrenztem IT-Support und Budget.

CISCO CBS220-8P-E-2G 8-PORTS 10/100/1000 POE SWITCH, 2X SFP, 65W

SPECIFICATION

Features / filters
Anzahl der LAN-Ports 8x [10/100/1000M (RJ45)] , 2x SFP (1,25G),
Anzahl der PoE-Ports 8x [802.3af/at (1G)]
LAN-Architektur Gigabit Ethernet 10/100/1000 Mb/s
Art des Gehäuses Desktop
Eingebautes Modem Kein
Leistung (W) 65
Management Über einen Internetbrowser
Schaltbare Schicht 2

Grundlegende allgemeine Daten
Hersteller Cisco
Modell CBS220-8P-E-2G
Typ Schalter
Leistungsmerkmale
Durchsatz in Millionen von Paketen pro Sekunde (mpps) (64-Byte-Pakete) 14,88 mpps
Vermittlungskapazität in Gigabit pro Sekunde (Gbps) 20
Schicht-2-Vermittlungsfunktionen
MAC-Tabelle Bis zu 8.192 MAC-Adressen (Media Access Control)
Spanning Tree Protocol (STP) Standard 802.1d Spanning Tree Unterstützung, standardmäßig aktiviert.
Schnelle Konvergenz mit 802.1w (Rapid Spanning Tree [RSTP])
Unterstützung für mehrere Spanning-Tree-Instanzen nach 802.1s (MSTP)
16 Instanzen werden unterstützt
Hafengruppierung Unterstützung für IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protocol (LACP)
Bis zu 8 Gruppen
Bis zu 8 Ports pro Gruppe mit 16 Kandidatenports für jede (dynamische) 802.3ad Link Aggregation
Lastausgleich basierend auf Quell- und Ziel-MAC-Adresse oder Quell- und Ziel-MAC/IP-Adresse
VLAN Unterstützung von bis zu 256 virtuellen lokalen Netzwerken (VLANs) gleichzeitig
Port-basierte und 802.1Q Tag-basierte VLANs
Management-VLAN
Gast-VLAN
Automatisches Sprach-VLAN Der Sprachverkehr wird automatisch seinem spezifischen VLAN zugewiesen und mit der entsprechenden QoS-Stufe behandelt.
QinQ VLAN VLANs durchqueren das Netz des Dienstanbieters auf transparente Weise und isolieren den Datenverkehr zwischen den Kunden
Generisches VLAN-Registrierungsprotokoll (GVRP) und generisches Attribut-Registrierungsprotokoll (GARP) Protokolle für die automatische Ausbreitung und Konfiguration von VLANs in einer überbrückten Domäne.
HOL-Blockierung (Head-of-Line) Verhinderung der HOL-Blockierung
Jumbo-Rahmen Unterstützt Rahmengrößen bis zu 9.216.
Loopback-Erkennung Die Loopback-Erkennung bietet Schutz vor Schleifen, indem Loopback-Protokollpakete von Ports gesendet werden, auf denen der Loopback-Schutz aktiviert wurde. Sie arbeitet unabhängig von STP.
Automatische Umschaltung zwischen medienabhängigen Schnittstellen (MDIX) Stellt automatisch die Sende- und Empfangspaare ein, wenn ein falscher Kabeltyp (gekreuzt oder gerade) installiert ist.
Sicherheit
ACLs Bandbreitenentzug oder -begrenzung auf der Grundlage von MAC-Quell- und -Zieladresse, VLAN-ID oder IP-Adresse, Protokoll, Port, Differentiated Services Code Point (DSCP)/IP-Priorität, Transmission Control Protocol (TCP)/User Datagram Protocol (UDP)-Quell- und Zielport, 802.1p-Priorität, Ethernet-Typ, Internet Control Message Protocol (ICMP)-Paketen, Internet Group Management Protocol (IGMP)-Paketen, TCP-Flag
Unterstützung für bis zu 512 Regeln
Sicherheit im Hafen Blockierung von MAC-Quelladressen auf Ports; Begrenzung der Anzahl der erlernten MAC-Adressen
IEEE 802.1X (Authentifizierungsfunktion) 802.1X: Remote Authentication Dial-in User Service (RADIUS); Gast-VLAN;
Single-Host-, Multiple-Host- und Multisession-Modus.
RADIUS, TACACS Unterstützt RADIUS-Authentifizierung und Terminal Access Control System (TACACS); der Switch fungiert als Client
MAC-Adressen-Filterung Unterstützte Seite
Sturmkontrolle Broadcast, Multicast und unbekannter Unicast
Schutz vor DoS-Angriffen Verhinderung von DOS-Angriffen
STP-Dateneinheit Brückenprotokoll (BPDU) Guard Dieser Sicherheitsmechanismus schützt das Netz vor falschen Konfigurationen. Ein für BPDU Guard aktivierter Port wird deaktiviert, wenn eine BPDU-Nachricht auf diesem Port empfangen wird.
Spinnbaumschleife Schutz Diese Funktion bietet zusätzlichen Schutz gegen Layer-2-Weiterleitungsschleifen (STP-Schleifen).
Secure Shell (SSH) Protokoll SSH ist ein sicherer Ersatz für das Telnet-Protokoll. SCP verwendet ebenfalls SSH. SSH v1 und v2 werden unterstützt. unterstützt.
Secure Sockets Layer (SSL) SSL-Unterstützung: Verschlüsselt den gesamten HTTPS-Datenverkehr und ermöglicht so einen äußerst sicheren Zugriff auf die browserbasierte Verwaltungs-GUI des Switches.
QoS
Prioritätsstufen 8 Hardware-Warteschlangen pro Anschluss
Terminplanung Strikte Priorität und Weighted Round-Robin (WRR)-Warteschlangen, die auf der Grundlage von DSCP und Dienstklasse (802.1p/CoS) zugewiesen werden
Klasse des Dienstes Port-basiert; 802.1p VLAN-Prioritäts-basiert; IPv4/v6 IP-Präzedenz, Type of Service (ToS) und DSCP; Differentiated Services (DiffServ); ACL-Klassifizierung und -Relabeling, vertrauenswürdige QoS
Geschwindigkeitsbegrenzung Eingehende Überwachung; ausgehende Formung und Ratenkontrolle; pro VLAN, pro Anschluss und flussbasiert
Stauvermeidung Ein TCP-Stauvermeidungsalgorithmus ist erforderlich, um die globale TCP-Verlustsynchronisation zu reduzieren und zu verhindern. Synchronisierung.
IPv6
IPv6 IPv6-Host-Modus
IPv6 über Ethernet
Doppelstapel IPv6/IPv4
IPv6-Nachbarn- und Router-Erkennung (ND)
Zustandslose IPv6-Adress-Autokonfiguration
Maximale Übertragungseinheit (MTU) pro Pfaderkennung
Erkennung doppelter Adressen (DAD)
ICMP Version 6
IPv6 ACL Verwerfen oder Ratenbegrenzung von IPv6-Paketen in Hardware
IPv6 QoS Hardware-basierte Priorisierung von IPv6-Paketen
Multicast-Listener-Erkennung (MLD v1/2) Snooping Zustellung von IPv6-Multicast-Paketen nur an die gewünschten Empfänger
IPv6-Anwendungen Web/SSL, Telnet/SSH-Server, DHCP-Client, DHCP Autoconfig, Cisco Discovery Protocol (CDP), Link Layer Discovery Protocol (LLDP)
Management-Funktionen
Cisco Business Dashboard Direkte Managementunterstützung mit Cisco Business Dashboard und mobiler App. Die Konfiguration separater Hardware oder virtueller Maschinen für Cisco Business Dashboard-Sonden vor Ort ist nicht mehr erforderlich.
Cisco Business mobile Anwendung Mobile App für Cisco Business Switch und Wireless-Produkte. Unterstützt Sie bei der Konfiguration Ihres lokalen Netzwerks und bietet Ihnen eine einfache Verwaltung.
Cisco Netzwerk Plug and Play (PnP) Agent Die Cisco Network Plug and Play-Lösung ist ein einfaches, sicheres, vereinheitlichtes und integriertes Angebot, das die Bereitstellung neuer Geräte in Zweigstellen und auf dem Campus oder das Upgrade eines bestehenden Netzwerks erleichtert. Die Lösung bietet einen einheitlichen Ansatz für die Bereitstellung von Cisco Routern, Switches und Wireless-Geräten in einer Zero-Touch-Bereitstellung.
Cisco PnP Connect Unterstützung
Web-Benutzeroberfläche Eingebautes Dienstprogramm für die Switch-Konfiguration zur einfachen Gerätekonfiguration über einen Browser (HTTP/HTTPS).
Unterstützung bei Konfiguration, Dashboard, Wartung und Systemüberwachung
Textverarbeitbare Konfigurationsdateien Die Konfigurationsdateien können mit einem Texteditor bearbeitet und auf einen anderen Switch heruntergeladen werden, was die Massenverteilung erleichtert.
Befehlszeilenschnittstelle Skriptfähige CLI; vollständige CLI wird unterstützt. Für die CLI werden die Berechtigungsstufen 1 und 15 unterstützt.
SNMP Simple Management Network Protocol (SNMP) Version 1, 2c und 3 mit Trap-Unterstützung und SNMP Version 3 Benutzerbasiertes Sicherheitsmodell (USM)
Fernüberwachung (RMON) Der integrierte RMON-Software-Agent unterstützt 4 RMON-Gruppen (Historie, Statistik, Alarme und Ereignisse), um die Verwaltung, Überwachung und Analyse des Datenverkehrs zu verbessern.
Dual Stack IPv4 und IPv6 Die Koexistenz beider Protokollstapel erleichtert die Migration
Vervielfältigung von Häfen Der Datenverkehr an einem Port oder VLAN kann zur Analyse mit einem Netzwerkanalysator oder einer RMON-Sonde auf einen anderen Port gespiegelt werden. Bis zu 8 Quellports können auf einen Zielport gespiegelt werden. Es werden vier Sitzungen unterstützt.
Aktualisierung der Firmware Aktualisierung über Webbrowser (HTTP/HTTPS) und TFTP (Trivial File Transfer Protocol)
Zwei Images für ein robustes Firmware-Update
DHCP (Option 12, 66, 67, 82, 129 und 150) DHCP-Optionen ermöglichen eine engere Kontrolle von einem zentralen Punkt (DHCP-Server) aus für IP-Adresse, automatische Konfiguration (mit Download der Konfigurationsdatei), DHCP-Weiterleitung und Hostname.
Zeitsynchronisierung Einfaches Netzwerk-Zeitprotokoll (SNTP)
Login-Banner Konfigurierbare Mehrfachbanner für Website und CLI
Sonstiges Management HTTP/HTTPS; TFTP-Update; DHCP-Client; Bootstrap-Protokoll (BOOTP); Kabeldiagnose; ping; traceroute; syslog
Stromversorgung über Ethernet
802.3af PoE oder 802.3at PoE, die von einem der RJ-45-Netzwerkanschlüsse innerhalb der angegebenen Leistungsbudgets bereitgestellt werden
PoE-Leistungsbudget 65 W
Anzahl der PoE-fähigen Ports 8
Hardware-Merkmale
Schaltflächen Reset-Taste
Art der Verdrahtung Ungeschirmtes verdrilltes Kabel (UTP) der Kategorie 5 oder besser für 10BASE-T/100BASE-TX; UTP Kategorie 5
Ethernet oder besser für 1000BASE-T
LEDs System, Link/Act, Geschwindigkeit
Blitzlicht 64 MB
CPU-Speicher 256 MB
Ports
Gesamtzahl der Systemanschlüsse 10 x Gigabit-Ethernet
RJ-45-Anschlüsse 8 x Gigabit-Ethernet
Uplink-Anschlüsse 2 x Gigabit Ethernet SFP
Paketspeicher 4,1 Mb
Umweltmerkmale
Abmessungen 279 x 170 x 44 mm
(11,0 x 6,7 x 1,7 Zoll)
Gewicht 1,18 kg
(2,60 lb)
Betriebstemperatur 0-50° C
Lagertemperatur -20° C bis 70° C
Luftfeuchtigkeit während des Betriebs 10% bis 90%, relativ, nicht kondensierend
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung 10 % bis 90 %, relativ, nicht kondensierend
Leistungsaufnahme des Systems 110V=7.8W
220V=8,2W
Stromverbrauch (mit PoE) 110V=81.2W
220V=81.6W
Wärmeabgabe (BTU/Stunde) 278.43
Akustische Geräusche und mittlere Ausfallzeit (MTBF)
Ventilator (Menge) -
Akustischer Lärm -
MTBF @ 25°C (Stunden) 315,326

SUPPORT

Dateien zum Herunterladen

Datenblatt Download
Kurzbedienungsanleitung Download

FAQ

Wie viele Ports unterstützt der CBS220-8P-E-2G Switch PoE?

Der Cisco CBS220-8P-E-2G Switch unterstützt 8 PoE Power Ports.

173,02 EUR mit Mehrwertsteuer 19% (grob)
145,39 EUR ohne VAT (netz)
Ungefähre Versandkosten:
8 kg:
10.02 EUR
10 kg:
10.92 EUR
30 kg:
14.95 EUR
Gesamtgewicht:
Versandkosten:
Nicht vorrätig
Sitzung läuft ab in:
Sekunde
Sie werden nach Ablauf der Sitzung abgemeldet
Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um in der für Sie geeigneten Sprache einzukaufen
Unsere Website verwendet Cookies (sogenannte "Cookies"). Weitere Informationen zu diesen Dateien sowie zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Lieblings
Sie befinden sich auf der Seite für Land / Region:
Deutsch (DE)
Bitte wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um in einer Sprache einzukaufen, die zu Ihnen passt.